Albert-Schweitzer-Schule Viersen
 Albert-Schweitzer-Schule Viersen  

Aktuelles - das ist los bei uns

Tag der offenen Tür

Am 29.09.2018 fanden sich viele interessierte Eltern mit ihren Kindern zum Tag der offenen Tür an der Albert-Schweitzer-Schule ein. Besonders erfreulich war in diesem Jahr, dass auch Eltern zu Besuch kamen, deren Kinder bereits unsere Schule besuchen. Wie den Fotos entnommen werden kann, waren viele fleißige Helfer aus der Elternpflegschaft vor Ort, um das Schulteam, bestehend aus Lehrerinnen und Lehrern sowie Mitarbeiterinnen aus der Nachmittagsbetreuung, zu unterstützen. Die vielfältigen Angebote wurden von den Schülerinnnen und Schülern unserer Schule gerne angenommen. Dazu gehörte u. a. die Arbeit am Laptop, das Erlernen von "magischen Rechentricks", eine Bewegungslandschaft in der Sporthalle, der Umgang mit Falttechniken usw.. Für das leibliche Wohl sorgte das Betreuungspersonal mit lecker Waffeln, die bei den Kindern großen Anklang fanden, sowie ein Team der Elternpflegschaft, das ein schmackhaftes Kuchenbuffet mit Kaffee anbot. Die Schokofrüchte des OGS-Teams gingen auch weg wie warme Semmeln. Vielen Dank an alle Helfer, die dazu beitrugen, dass es ein atmosphärisch schöner Tag der offenen Tür bei bestem Herbstwetter wurde.

 

Tag des Laufabzeichens

Am 26.09.2018 fand an der Albert-Schweitzer-Schule der alljährliche Tag des Laufabzeichens statt. Alle Kinder waren aufgefordert, mindestens 15 Minuten am Stück zu laufen, um das kleine Laufabzeichen zu erwerben. Wer richtig fit war, konnte sogar das große Laufabzeichen erreichen, wenn er oder sie 30 Minuten ohne Unterbrechung gelaufen ist. Bei strahlendem Sonnenschein liefen die Klassen 1 bis 4 auf unserer Sportanlage. Alle gaben sich große Mühe, wie auf den Fotos unschwer zu erkennen ist. Das Kollegium ist sehr stolz darauf, mit welchem Eifer und Spaß die Kinder bei der Sache waren! Jedes Kind erhält im Nachhinein eine Urkunde. Die Siegerehrung für die beste Klasse aus den Jahrgängen 1 und 2 sowie 3 und 4 findet statt am 5.10.2018. Die beiden besten Klassen erhalten eine schöne Überraschung.

Endlich Schulkind

 

Am 30.8.18 wurden unsere 45 Schulneulinge herzlich von uns empfangen.

Nach einem Wortgottesdienst fand bei Sonnenschein eine kleine Feier auf 

dem Schulhof statt. Die Trommelgruppe gestaltete diese mit einer überraschenden

Körperpercussion und erntete staunende Gesichter und viel Beifall.

Anschließend ging es für die Erstklässler zum ersten Mal in ihre Klassen. 

Nun kann die Schulzeit beginnen.

Endlich Ferien

Wie es seit einigen Jahren Tradition ist, kommt am letzten Schultag vor den Sommerferien nach der großen Pause der Eismann auf den Schulhof vorgefahren. Alle Kinder dürfen sich dann ein leckeres Eis ihrer Wahl aussuchen und so in die wohl verdienten Ferien starten.

Spendiert wird das erfrischende Eis für Schüler und Lehrer vom Förderverein.

Dafür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken.

Die 4b verabschiedet sich

Auch die Klasse 4b verabschiedet sich nach 4 aufregenden und schönen Jahren von der Albert- Schweitzer- Schule. Bei einem Ausflug zum Wasserspielplatz in Viersen wurde das sonnige Wetter genossen und am Tag darauf gemeinsam ein schönes Abschiedsfest mit den Eltern und Geschwistern auf der Wiese der Schule gefeiert.

Ausflug zu den Schlossfestspielen in Neersen

Am Donnerstag, den 28.06.18 hat die Klasse 1b ihren ersten großen Ausflug unternommen. Gemeinsam mit der 2b wurden wir um 8.15 Uhr mit einem Bus von der Schule zum Schlosspark nach Neersen gefahren. Dort hatten wir zunächst über eine Stunde Zeit, um gemeinsam auf einem tollen Spielplatz zu spielen, klettern und zu frühstücken. Um 10 Uhr begann das Theaterstück „Das Dschungelbuch“ auf der Freilichtbühne bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen. Anschließend konnten wir im Schatten noch ein wenig picknicken, erzählen und spielen bevor uns der Bus um 12 Uhr wieder zurück zur Schule gebracht hat.

4a unterwegs im Irrland in Kevelaer

Bei super Sonnenschein und bester Laune trafen sich die Eltern und Kinder der Klasse 4a am Samstagmorgen um 9.00 Uhr vor der Schule. Gemeinsam fuhren wir dann los in Richtung Irrland bei Kevelaer. Die Kinder waren schon ganz aufgeregt und freuten sich riesig. Nach dem gemeinsamen Ankommen wurde ein Grillplatz ausgesucht und alles vorbereitet. So schnell konnten die Eltern gar nicht schauen, da waren die Kids schon verschwunden zum Klettern, Toben, Rutschen und Baden. Um ca. 12.00 Uhr wurde dann gegrillt und gegessen. Jeder hatte etwas für das gemeinsame Grillen beigesteuert. Es gab Hirtensalat, Taccosalat, verschiedene Baguettesorten, unterschiedliche Würstchen, Hähnchen uvm. Alles war super lecker. Wir waren alle mehr als satt. Danach sind wir mit allen Personen langsam weitergezogen. Immer von Attraktion zu Attraktion. Ein großer Spaßfaktor war für die Kids das Maisschwimmbad und die Strohburg. Nach einem langen und wunderschönen Tag für alle sind wir dann um ca. 19.30 nach Hause gefahren.   

Ausflug der Erstklässler zum Jubiläumsgarten

Viel Spaß hatten die Kinder der Klassen 1a + 1b beim Spielen und Toben im Jubiläumsgarten am letzten Montag vor den Sommerferien. Zur Erfrischung gab es zwischendurch noch ein Eis für jedes Kind. „So einen Schultag sollte es öfter geben“, das war die einstimmige Meinung der Kinder am Ende des Ausflugs.

Zu Besuch bei Familie Nagorski

Im Rahmen des Themas „Haustiere“ waren die Kinder der Klasse 1a mit ihrer Lehrerin zu Gast bei Familie Nagorski. Dort konnten sie einige Haustiere „hautnah“ erleben und auch etwas über ihre Lebensweise erfahren.

Außerdem gab es noch viele Möglichkeiten zum Spielen und Toben.

Allen hat es im Garten von Familie Nagorski gut gefallen. Gerne möchten die Kinder nochmals dorthin. Ob ihr Wunsch wohl in Erfüllung geht?

Mini-WM 2018

Nicht zu toppen waren unsere Schüler und Schülerinnen auch bei unserer Mini-Fußball-WM. In zwei Gruppen wurde mit großem Einsatz um den WM Titel gekämpft. So gab es bei uns sogar zwei Weltmeister: Einmal einen „kleinen“ Weltmeister für die Klassen 1 und 2 und einmal einen „großen“ Weltmeister für die Klassen 3 und 4. Dabei repräsentierte jede Klasse ein Teilnehmerland der Fußballweltmeisterschaft in Russland. Für jede Menge Stimmung sorgten dabei die Eltern und Klassenkammeraden, die mit Fähnchen und Gesängen ihr Team anfeuerten. Da auch das Wetter „weltmeisterlich“ war, gab es am Ende nur Gewinner.   Durch die Unterstützung des Fördervereins war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. So gab es an diesem Tag nicht nur Pokale und „kleine Prämien“ für die Klassenkasse, sondern auch die beliebte Stadionwurst mit Pommes.

Hier finden Sie uns

Albert-Schweitzer-Schule
Bachstr. 201
41747 Viersen

Kontakt

Schulleiter: Hr. Bartel

Sekretariat: Fr. Scholz

 

Rufen Sie einfach an unter

Tel: 02162 13093

 

Fax: 02162 268460

 

oder Mail an:

108649@schule.nrw.de

 

OGS: 02162 268450

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Albert-Schweitzer-Schule